Sale! Generation D Vergrößern

Generation D

111

Neuer Artikel

Heiter bis Wolkig sind Deutschlands Public Pop Enemy Nummer 1!

Mit ihrer CD-Single "Generation D" (A-Seite) und "Scheisslieder" (B-Seite) setzen die Punk-Kabarettisten von Heiter bis Wolkig ein trotzig-satirisches Punk-Statement zur jungen deutschen Weichei-Wollmützen-Generation.

Sichert euch eine der letzten CDs, erschienen 2014, zum SONDERPREIS! 

Mehr Infos siehe „Mehr Infos…“

Mehr Infos

38 Artikel

2,99 € inkl. MwSt.

Mehr Infos

Heiter bis Wolkig sind Deutschlands Public Pop Enemy Nummer 1!

Mit ihrer CD-Single "Generation D" (A-Seite) und "Scheisslieder" (B-Seite) setzen die Punk-Kabarettisten von Heiter bis Wolkig ein trotzig-satirisches Punk-Statement zur jungen deutschen Weichei-Wollmützen-Generation.

Der Track "Generation D" ist ein lustig bis zorniges Statement zur mental gesehen milchbärtigen männlichen Hotel-Mama-Generation im neuen Deutschland.

Der Track "Scheisslieder" wendet sich als reflektorische Replik auf Adel Tawils One Hit Wonder "Lieder" gegen oberflächliche, gefällige und selbstverliebte deutsche Pop-Texte und ihre Soap-Interpreten.

Lets have some fuckin´ fun! Textauszug Scheisslieder: WER GEH'N WILL WIE EIN ÄGYPTER WER MIT TAUBEN WEINT WER WIE EIN VOODOOKIND WAR UND WIE EIN ROLLENDER STEIN WER DAS SO DÄMLICH ÜBERSETZT UND JEDE REIMREGEL VERLETZT DER KLINGT WIE´N TIEFER FEUCHTER FART FROM THE BOTTOM OF MY HEART.

Textauszug Generation D: NEUERDINGS IST DAS LAND VOLL MIT WOLLBEMÜTZTEN WOHLSTANDSKINDERN EIERLOSEN BARTGESCHMÜCKTEN JUNGEN MÄNNERN MIT ENTRÜCKTEN BLICKEN, DIE SICH SELBST BEHINDERN KURZUM KERLE DIE SOZUSAGEN MÄDCHEN SIND UND SICH BEKLAGEN DAS SIEHT EURE MAMA GERN WEICHE SCHALE WEICHER KERN WHO THE FUCK IS HEITER BIS WOLKIG?

Niemand sonst bringt die Maxime der Spaß-Guerilla „Lacht kaputt, was Euch kaputt macht!" so auf den Bühnenhöhepunkt wie Heiter bis Wolkig.

HbW sind Punkrock, Hardcore-Comedy und Klabautermann-Klamauk. Der 1992 geprägte Slogan „Deutschland einig Zombieland“ zeichnet deutlich den Blickwinkel der Comedy-Chaoten, „Hey Rote Zora" ist der anarchistische Szenehit seit 1991.

1982: gegründet als Friedenskabarett; 1986: Umfirmierung in Heiter bis Wolkig; seit 1986: Über 1.100 Liveauftritte mit 10 Liveprogrammen, 7 Longplay-CD´s, etlichen Singles inkl. „10 kleine Nazischweine“ mit Slime (1992); 1996/1997: Brasilientour, Rock am Ring/Rock im Park, Nominierung Viva-Comet; 2007: CD „Auferstanden aus Ruinen“, Tour als Die Roten Ratten; ab 2012: Cyber-Comedy-Punk-Kabarett-Activities LIVE, IM NETZ UND ON THE ROAD

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...